Über die Stiftung iwaz

Die Stiftung iwaz wurde 1967 als private Stiftung in Wetzikon gegründet. Heute gehört das iwaz zu den schweizweit führenden Sozialunternehmen seiner Art.


Unsere Stiftung wurde am 27. November 1967 unter dem Namen «IWAZ Schweizerisches Wohn- und Arbeitszentrum für Mobilitätsbehinderte» als private Stiftung in Wetzikon gegründet. Gründerorganisationen waren die Schweizerische Vereinigung der Gelähmten ASPr-SVG und die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Körperbehinderte SAK. Im Wetziker Dorfteil Medikon kaufte das iwaz ein Grundstück mit Bauland. Dank der finanziellen Hilfe der Invalidenversicherung (IV), verschiedener Ostschweizer Kantone und grosszügiger Spenden von der Bevölkerung und Industriebetrieben im Züricher Oberland konnte bald das Zentrum gebaut werden. Am 1. Oktober 1973 zogen die ersten Menschen mit schweren Handicaps in das neue Zentrum in Wetzikon ein. Damals bot das iwaz Platz für 35 Bewohnerinnen und Bewohner und einen Arbeitsplatz für 50 Mitarbeitende in den Werkstätten.

DAS IWAZ NACH 50 JAHREN

Heute verfügt das iwaz über 131 Arbeitsplätze für Menschen mit körperlichen oder psychischen Handicaps sowie 14 Ausbildungsplätze. Hinzu kommen 63 Einzelzimmer. Rund 120 Fachkräfte stellen Infrastruktur, soziale und gesundheitliche Betreuung sowie den Betrieb und die Verwaltung sicher.

Alle Bereiche des iwaz sind nach ISO 9001:2015 und Q-Behinderteneinrichtung:2016 zertifiziert.

DER STIFTUNGSRAT

Der Stiftungsrat vertritt das iwaz nach aussen. Er ist verantwortlich für die Einhaltung des Stiftungszwecks, die Festlegung der Organisation sowie für die Ausgestaltung des Rechnungswesens, der Finanzkontrolle und der Finanzplanung. Der Stiftungsrat ist zudem verantwortlich für die Erstellung der Jahresrechnung und bezeichnet die Revisionsstelle.

Aktuelle Mitglieder des Stiftungsrats (Amtsdauer 2017 – 2020)

  • Dr. Jürg Suter, Präsident und Finanzdelegierter, Rüti
  • Urs Seitz, Masch.-Ing. HTL, Vizepräsident, Wetzikon
  • Melchior Aschwanden, dipl. Ing. ETH, Hombrechtikon
  • Dr. med. Dragoslav Djuric, Zürich
  • Doris Maurer, Personalleiterin, Zürich
  • Dieter C. Söhner, Fürsprecher, Wilen b. Wollerau
  • Andrea Vontobel, RAin lic. iur., Bezirksrichterin, Bubikon

DAS PATRONATSKOMITEE

Wir bedanken uns herzlich bei folgenden Persönlichkeiten, die von der sinnstiftenden Tätigkeit des iwaz überzeugt sind und sich mit ihrem Namen und gezielter Unterstützung für den Stiftungszweck einsetzen:

  • Dr. oec. Werner Altorfer, Wallisellen
  • Dr. iur. Lukas Briner, alt Kantonsrat, Wermatswil
  • Dr. oec. publ. Anton H. Bucher, Küsnacht
  • Peter Edelmann, Direktor, Wetzikon
  • Albert Eggli, alt Nationalrat, Winterthur
  • Rita Fuhrer, alt Regierungsrätin, Auslikon
  • Paul Hasenfratz, alt Präsident der GD ZKB, Wallisellen
  • Trix Heberlein, alt Ständerätin, ehemalige Präsidentin ZEWO, Zumikon
  • Rudolf Mirer, Kunstmaler, Obersaxen-Giraniga
  • Thomas Mirer, Kunstgalerie Surselva, Obersaxen-Affeier
  • Dr. h.c. Walter Reist, Unternehmer, Hinwil
  • Hans Rüegg, Unternehmer, Rüti
  • Prof. Kurt Schellenberg, alt Kantonsrat, Wetzikon
  • Prof. Dr. med. Adam Schreiber, Zürich
  • Dr. iur. Jacob Stickelberger, Rechtsanwalt und Chansonnier, Zollikon