Freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Suchen Sie nach einem regelmässigen Engagement im Zürcher Oberland und möchten Sie in Ihrer Freizeit etwas Sinnvolles tun?


Wir sind immer wieder auf der Suche nach freiwilligen Helferinnen und Helfern, die unsere Bewohnerinnen und Bewohner in ihrer Freizeit betreuen. Die Freiwilligenarbeit im iwaz hat ausschliesslich privaten, persönlichen und freundschaftlichen Charakter.

Auf Wunsch erhalten unsere Freiwilligen jährlich einen Schweizerischen Sozialzeitausweis. Wir halten die Benevol-Standards der Freiwilligenarbeit ein.

EINSATZGEBIETE UND VORAUSSETZUNGEN DER FREIWILLIGENARBEIT IM IWAZ

Als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer verbringen Sie Zeit mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern. Die Möglichkeiten sind vielseitig. Sie können gemeinsam spazieren, kochen oder Kaffee trinken, spielen, Kleider einkaufen oder einen Ausflug unternehmen. Unsere Freiwilligen übernehmen auch die Begleitung zum auswärtigen Arzt und zum Coiffeur oder gemeinsame Theater- und Konzertbesuche sowie diverse weitere Aktivitäten. Sie setzen Ihre besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse zum Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner ein. Nach einer gründlichen Einführung können Sie auch als Fahrerin oder Fahrer eines Fahrzeugs für Rollstuhltransporte aktiv werden.

VORAUSSETZUNGEN

Respekt und Toleranz sowie Einfühlsamkeit und Diskretion im Umgang mit den Besonderheiten unserer Mitmenschen mit Handicap sind Eigenschaften, die Sie als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer mitbringen sollten. Wir führen Sie angemessen in die Tätigkeit ein und bieten die nötige Unterstützung zu einem guten Gelingen Ihres Einsatzes.

Möchten Sie mithelfen, unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei der individuellen Gestaltung ihrer Freizeit zu unterstützen? Dann vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch mit Peter Krauer, Leiter Lebensgestaltung.

Peter Krauer

Peter Krauer

Leiter Lebensgestaltung

044 933 29 31
peter.krauer@iwaz.ch